Kurzgedacht: Ypsilanti, Geekware, Befreiphonewahn & Duplicate Content

Montag morgen. Bin noch nicht ganz wach, aber gespannt, was mich diese Woche vor allem auf der OMD erwartet. Werde live berichten, soweit es geht. So, mache erstmal Kaffee, hier meine kurzen Gedanken.

Kurzgedacht

Ypsilanti & Müntefering Video
Sogar Spon berichtet über das Ypsilanti “Verarsche” Video/Radiogespräch mit Müntefering. Tja, dumm gelaufen. Und so eine Aktion lässt sich auch nicht stoppen.Die  B l o g o s p h ä r e berichtet auch schon und RadioFFN (Springertochter, wen wunderts) dementiert (ja klar):

Auch Radio ffn kann sich die Datenpanne nicht erklären. Auf jeden Fall aber hat der Sender schnell Maßnahmen ergriffen. “Wir haben unseren Anwalt bereits eingeschaltet”, sagt ffn-Programmchefin Ina Tenz SPIEGEL ONLINE. “Er hat YouTube aufgefordert, alle Videos, die Auszüge aus dem Dialog enthalten, zu löschen.” Quelle: Spon

Dafür ist das Internet zu schnell und das Video wurde schon tausende Male angesehen. Und hochgeladen. So kanns gehen, Frau Ypsilanti. Perfektes Beispiel für virales Marketing, belegen auch die Google Trends:

 

Geekware
Nicole von Younic stellt 13 Geekware Sachen für Nerds vor. Der Toaster im PC ist cool, aber der PacMan Kuchen das Beste überhaupt. Also anschauen.

Befreiphonewahn
Nein, kein Artikel zum Befreiphohne, obwohl ich bei etwas mehr Zeit und etwas höherer Linkpopularity bestimmt mitgemacht hätte, aber das nimmt ja Formen an, unglaublich. Sogar Amazon bot kurzzeitig  ein (Befrei)phone an =) nämlich das iPhone 3G welches man in 8GB / 16GB simbefreiphont kaufen kann.

via (helmschrott, blogtopf)

Kein Duplicate Content auf eigener Seite
Google hat sich zum Thema Duplicate Content geäußert:

Duplizierter Content auf einer Website ist kein Grund für Maßnahmen gegen diese Website, außer es scheint, dass mit diesem duplizierten Content Nutzer getäuscht bzw. Suchmaschinenergebnisse manipuliert werden sollen. Falls Ihre Website duplizierten Content enthält und Sie nicht den oben beschriebenen Tipps folgen, tun wir unser Bestes, eine Version des Contents in unseren Suchergebnissen anzuzeigen.

Das spricht doch mal für das Googelsche Servicedenken. Immerhin bekommt Google Content von den Betreibern und nicht Betreiber müssen ihre Seite an Google ausrichten, erstes leichtes Umdenken von Google.

Atemraubende Bilder aus Paris
Via Alper von Meetinx habe ich diese schönen Fotos von Paris gefunden. Atemberaubend schön.

Weitere RSS-Icons
Monika hat mich in ihrem Comment auf Ihre RSS-Icons hingewiesen, die ich euch auch nicht vorenthalten möchte. Schöne Icons! (Zur Seite/Download aufs Bild klicken)

Und nun eine gute Woche euch allen und hoffentlich nochmal schön Sonne.

RosenstolzGib mir Sonne

Kategorie: Links, Netzwelt. Bookmark den Artikel.

4 Responses to Kurzgedacht: Ypsilanti, Geekware, Befreiphonewahn & Duplicate Content

  1. Pingback: So bekommst du (noch) mehr Blog Kommentare! - 21 Tricks die garantiert helfen.

  2. Ibanez says:

    Hammer Video mit Frau Ypsilanti.
    Das bekommt niemand mehr aus dem Internet raus… tja. Dumm gelaufen, was?
    Würde mich nur interessieren ob und welche Konsequenzen das jetzt für den Radiosender hat.

  3. Trends says:

    Schönes Posting zum Montag ;-)
    Mit Google und dem Duplicate Content, da bin ich mir keinesfalls so sicher. Eine erste Meinung habe ich auch schon im Web gefunden, mit etwas Geschick(besser Zeit) schreibe ich auchmal was dazu.
    Dann eine erfolgreiche Woche allen Lesern hier ;-)

    Trends letzer Blogeintrag: Der Zusammenhang von Götterspeise und Newsportalen 

  4. Tom Collins says:

    Ypsilanti macht das schon recht gut bin mal gespannt wie das ausgeht in Hessen. :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>