Kurzgedacht: Sarah Palin Porno, Neues Internet, Photoshop Online & Yiggs Ende

Zum Wochenstart in aller Kürze wichtiges, lesenswertes & diskussionswürdiges in Kurzgedacht. Ob das Besuchersterben bei Yigg, eine Photoshopkopie online oder den neuen Seo-Sexspam, alles in der kleinen Rubrik.

Kurzgedacht am 13.Oktober

Neuer Trafficspam- Sarah Palin Porno
Sex sells und SEO-Spam auch. Das denkt sich  David von Geldkrieg und schreibt über einen angeblichen Sexfilm der republikanischen Vize-Kanditatin Sarah Palin, im selben Artikel erklärt er auch die Intention. Es geht ihm um Links und Traffic(-geld), schließlich sollen im Blogexperiment ja 1000$ im Monat rein. Der Linkbait wird wohl kommen, der Traffic eher ausbleiben (zu schlechte Keywords zu wenig Hype). Andere berichten auch schon… Dennoch viel Glück, passt aber auf, schnell hat man eine Anzeige am Hals wegen Verbreitung pornographischer Schriften wie das Beispiel MeinungsBlog zeigt.
Alle Domains weg? Dann ein neues Internet
Das dachte sich auch ein 16-jähriger Schüler der einfach ThesecondWeb gründete und hierauf Domains verkauft. 5$ kostet eine Domain und immerhin 4000 Domains hat er schon verkauft. Früh übt sich! (via)
Kostenlose Photoshop Kopie online
Schnell, einfach, online und kostenlos ein Bild bearbeiten? Mit der gewohnten Photoshop Oberfläche und deren Funktionen? Bloggylicious berichtet ausführlich über SplashUp.com, das sowas kann. Austesten lohnt sich.
Googles Veränderung in fast 10 Jahren
Anlässlich des 10. Geburtstags von Google habe ich ein schönes Video via Alles2Null gefunden, welches die Veränderung der Google Frontpage von 98-2007 aufzeigt. Schon krass, vor allem das frühere Logo erinnert an zusammengesetzte Legosteine, oder?

Yigg am Ende? – über 1.7 Millionen Besucher verloren
Wenn Yigg Einnahmen veröffentlichen würde, dann wären sie was für meine Liste. Und würden wohl zumindest in der Verlustrate der Besucherzahlen ganz unten stehen.  Satte 1.7 Millionen soll Yigg von Juni bis September verloren haben. Bitter bitter, aber für eine Seite ohne eigentlichen eigenen Content dennoch eine gute Zahl von knapp 700k Visits von der sich noch gut leben lässt.
So, nun bin ich gespannt, was die Woche bringt. Ich wünsch euch allen einen guten Start in die Woche. Wer den alternden (88 (!) Jahre) Literaturkritiker Reich-Ranicki gestern verpasst hat oder nochmal ansehen möchte. Hier das Video zu einem lustigen, denkwürdigen Wochenstart.

Kategorie: Allgemein. Bookmark den Artikel.

4 Responses to Kurzgedacht: Sarah Palin Porno, Neues Internet, Photoshop Online & Yiggs Ende

  1. Sven says:

    Hi,

    danke für den Youtube Ausschnitt. Ich lebe, zum Glück, nicht mehr in Deutschland, aber lese immer noch gerne und mit Interesse die dt. Nachrichten.

    Der Reich-Ranicki ist aber immer die paar Minuten wert…

    Beste Grüße,
    Sven

  2. Bei der “Sarah Palin” Aktion geht es mit nicht ums Geld, ich hab nämlich keine Werbung auf meinem Blog. Es geht mir einfach darum Efahrung in diversen Bereichen zu sammeln.

    Und zu Reich Rannicki. Er hat vollkommen Recht. Was bekommt man den heute noch im Fernsehen geboten? 60% Werbung (Klingeltöne usw.), 10% Schlechte Filme, 20% Schlechte Serien, 5% gute Serien und 5% gute Filme.

    Und diese Jenny Elbertshagen hat in einem Interview gesagt dass sie sich angegriffen fühlt. Zurecht, an solchen Toastbrot Niveau “Entertainer” war die Rede gerichtet.

  3. Chris [Reiffix] says:

    @createsomfing:

    Wollte dich damit auch nicht angreifen, wollte nur unterstreichen, dass der Linkbait funktioniert. Schließlich berichte ich ja selber auch darüber.
    Zu Reich-Ranicki:
    Ja, ich gebe dem Mann auch recht. Aber schon geil gemacht, wie der mit 88 Jahren noch alle kritisiert und als Sieger rausgeht.

  4. Hej Chris, ich hab das auch nicht als “Angriff” gesehen! ;)

    Mach weiter so, dein Blog entwickelt sich echt gut!

    CREATESOMFINGs letzer Blogeintrag: Sarah Palin Porno – Das Experiment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>