Blogeinnahmen deutscher Blogs im September 2008

Wieder ist ein Monat vergangen und nach den Blogeinnahmen im August 2008 haben einige Blogs schon gestern ihre Blogeinnahmen für September veröffentlicht. Da will ich natürlich nicht hinterherhinken und habe diese Blogs schon erfasst und stelle die Blogeinnahmen vor. Also hier nach “Einnahmen” geordnet die Blogeinnahmen der deutschen Blogs im September 2008.

Blogeinnahmen September 2008

Selbständig im Netz+846,96€ (+30%)
Besucher: 24.948 (-2%)
Seitenzugriffe: 49.554 (-6%)
Einnahmequellen:

  • Google AdSense: 162,02€ (-31%)
  • Trigami: 190€ (+380%)
  • Affiliate: 113,67€ (-6%)
  • Direktvermarktung: 381€ (+40%)

Kommentar

Wahnsinnige Ergebnisse und sehr gute Zahlen von Selbstständig im Netz. Trotz Urlaub und leichtem Besucherrückgang (1 Tag weniger im Monat und kleine Statistikprobleme) konnten neue Spitzenwerte erreicht werden. Die Direktvermarktung macht bei dem reichweitenstarken Blog erhebliche Umsätze aus. Glückwunsch und weiter so!

AlterFalter Blog +600€ (+12%)
Besucher: 115.045 (+8%)
Seitenzugriffe: 188.722
Einnahmequellen:

  • Google AdSense: 446,52€ (+20%)
  • Linkverkauf: 97,77€ (+18%)
  • Affiliate: 55,71€ (+200%)

Kommentar
Der Alter Falter Blog konnte sowohl eine schöne Steigerung der Besucherzahlen als auch der Einnahmen verzeichnen. Insgesamt macht GoogleAdsense fast 80% der Einnahmen aus, liegt wohl auch an der hohen Besucherzahl.

Freetagger +400€ (+20%)
Besucher: 36.093 (-3%)
Seitenzugriffe: 49.900
Einnahmequellen:

  • Google AdSense: 75,00€ (-12%)
  • Layer-Ads: 72,00€ (-2%)
  • Linkverkauf: 150€ (+44%)
  • Contaxe: 38,00€
  • Direktvermarktung: 53,10€ (+ 230%)
  • Affiliate: 40€ (+5%)

Kommentar

Der Freetagger konnte trotz weniger Artikel seine Besucherzahl erstaunlich konstant halten und hierbei die Einnahmen um satte 20% erhöhen. Das nenn ich doch mal Effizienz. Die Blogeinnahmen für den September können sich also sehen lassen und ich bin mit der Direktvermarktung bei ihm auch ganz zufrieden. Also hau wieder in die Tasten und auf einen noch höheren Monat Oktober.

DonRivas.ch +379,15€ (+10%)Besucher: 10.648
Seitenzugriffe: 13.446
Einnahmequellen:

  • Google AdSense: 80,55€ (+8%)
  • Trigami: 63,50€ (+40%)
  • Teliad/Linkverkauf: 75€ (+)
  • Mylinkstate: 65,90€ (-)
  • Direktvermarktung: 93,10€ (+ 43%)

Kommentar

Der Schweizer in unseren Blogreihen konnte seine Einnahmen weiter um 10% steigern. Besonders die Direktvermarktung und bezahlte Beiträge bei Trigami sorgten für höhere Blogeinnahmen im September. Hierbei erreicht Donrivas einen nahezu unereichbaren TKP von 35,60€. Glückwunsch hierzu!

Apfelknacker +159,20€

Besucher: 14.500
Seitenzugriffe: 20.000
Einnahmequellen:

  • Google AdSense: 68,73€
  • BinLayer:26,76€
  • MyLinkState: 33,60€
  • LinkLift: 25,20€
  • Bloggerwave: 5,00€

Kommentar

Ein schöner Neueinstieg in die Liste vom Apfelknacker, dessen Blog fast 160€ als nettes Taschengeld einspielen kann. Die Direktvermarktung soll diesen Monat vorangetrieben werden, dann hoffen wir auf weiteren Steigerungen für den Oktober!

Whoopster +124,50€ (+429%)
Besucher: 9.665 (+49%)
Seitenzugriffe: -
Einnahmequellen:

  • Google Adsense: 19,96€ (+160% )
  • Amazon: 25,00€
  • Affiliate: 17,99€
  • Diverse: 61,55€

Kommentar

Eine Wahnsinsssteigerung zum Vormonat. Um knapp 100€ konnte Sascha von Whoopster seine Blogeinnahmen im September steigern. Glückwunsch hierzu. Ist das Diverse Affiliatemarketing oder auch Direktvermarktung? Wäre interessant zu erfahren. Ansonsten weiter einen trafficstarken- guten Monat.

Geldkrieg +111,08€ (-30%)

Besucher: 6.983 (-22%)
Seitenzugriffe: 20.113 (-9%)
Einnahmequellen:

  • GoogleAdsense: $28,12 (-50%)
  • Direktvermarktung: $77,50 (-23%)
  • Trigami: $62,00 (-25%)
  • Contaxe: $4,55 (-54%)

Kommentar
Ein schlechter Monat für Geldkrieg auf dem Weg zu 1000$ in 1 Jahr. Nach dem Hoch aus dem Juli geht es momentan bergab für David. Nichtsdestotrotz ein guter TKP und der Urlaub ist ausgestanden und man kann sich auf mehr Artikel freuen.


Grundlagen-Computer +101,84€ (+14%)

Besucher: 23.487 (+20%)
Seitenzugriffe: 35.399 (+24%)
Einnahmequellen:

  • Affiliate: 71,84€ (+7%)
  • Trigami: 30€ (+50% )

Kommentar
Schön gestiegene Besucherzahlen ermöglichen nicht den gleichen Effekt bei den Blogeinnahmen. Der erste Blick täuscht jedoch, offene Sales/Leads von ebay Relevance Ads müssen noch bestätigt werden, damit es im nächsten Monat für die 200€ Marke reicht. Viel Glück dafür!

Eikyo+85,44€ (+46%)

Besucher: 3.312 (-1%)
Seitenzugriffe: 4.716 (-10%)
Einnahmequellen:

  • Google Adsense: 16,30€ (-5%)
  • Linklift: 46€ (+287% )
  • Adscale: 23,14€ (+53% )

Kommentar
Trotz geringerer Besucher und Seitenzugriffen konnte eine deutliche Steigerung an Einnahmen erreicht werden. Besonders Linklift ist ein gutes Standbein für eikyo, welches nicht nur durch Textlinkverkauf sondern auch durch deren Affiliate Programm zustande kommt.

Fotografr +58,82€
Besucher: -
Seitenzugriffe: -
Einnahmequellen:

  • Google Adsense: 17,62€
  • Direktvermarktung: 11,90€
  • Affiliate(Amazon): 29,30€

Kommentar
Neu, ein Fachblog zum Thema Fotografie & Fotografieren. Gerade in diesem Fachblog bin ich auf die Entwicklung der Einnahmen gespannt. Die Einnahmen werden an die Autoren am Ende des Jahres verlost. Auf das es viele Euros werden…!

Cashblog+28,17€ (-12%)
Besucher: -
Seitenzugriffe: -
Einnahmequellen:

  • Google Adsense: 21,76€ (+65% )
  • Direktvermarktung: 1,56€ (-91%)
  • Affiliate: 4,88€ (-25%)
  • Contaxe: 0,11€

Kommentar
Auf dem ersten Blick sieht es für Cashblog schlecht aus. Doch durch den Relaunch seines Blogs hatte er kurzzeitig die Direktvermarktung gestoppt. Daher ist für den nächsten Monat auch wieder mit höheren Einnahmen zu rechnen. Wer mag kann jetzt im Cashblog wieder Werbeplätze buchen, ein 125×125 kostet 11€ im Monat.

Blogwave +21,10€
Besucher: 5.407
Seitenzugriffe: 9.340
Einnahmequellen:
Nicht genauer spezifiziert
Kommentar
Und wieder ein Neueinsteiger in meiner Liste. Schade, dass die Einnahmequellen nicht genauer spezifiziert sind. Die Direktvermarktung ist zumindest vorerst gestoppt. Blogwave hat keine Lust auf Preisverhandlungen um seine Werbeplätze und nimmt aus Frust die Werbeplätze raus. Schade, da ist bestimmt was drin in deinem Blog.
Mendener.net +6,69€ (+35%)

Besucher: 2.774 (+29%)
Seitenzugriffe: 4.307 (+27%)
Einnahmequellen:

  • Google AdSense: 4,76€ (+47%)
  • Layer-Ads: 1,86€ (+19,23%)
  • Contaxe: 0,07€ (-50%)

Kommentar

Auch der Mendener Blog konnte sich steigern. Aller Anfang ist schwer und das sieht doch gut aus, Besucherzahlen haben sich gesteigert, der PageRank stieg von 0 auf 2 (eventuell Linkmarketing?). Einzig Contaxe wird ab nächsten Monat nicht mehr auf dem Blog erscheinen, der Verdienst ist zu klein. Aber wie sagt man, Kleinvieh macht auch Mist!

Das war es vorerst. Hoffe die T e i l n e h m e r vom letzten Monat werden zu gegebener Zeit noch ihre neuen Einnahmen posten. Ich freue mich auch sehr über Neueinsteiger, da ich den Anspruch erhebe eine möglichst vollständige Liste zu bieten. Pingt mich dazu einfach an, verlinkt oder schreibt eine kurze Mail sollte ich euren Beitrag über Google nicht finden und ihr habt auch eure Einnahmen veröffentlicht. Zur Monatsmitte erfolgt wieder eine gründliche Auswertung der Einnahmen und Trends.
Nun noch einmal Glückwunsch an alle die sich steigern konnten und auf einen neuen guten Monat!

Wie findest du die Auswertung der Blogeinnahmen für den September und das Layout? Zeigt es sich schon, dass die Direktvermarktung mehr Überhand gewinnt?!

Kategorie: Blogging. Bookmark den Artikel.

38 Responses to Blogeinnahmen deutscher Blogs im September 2008

  1. Freetagger says:

    Yeah geiler Beitrag! Sehr schöne Übersicht, hat bestimmt viel Arbeit gemacht. Mach weiter so.

    Freetaggers letzer Blogeintrag: Einnahmereport September 2008 – Rekord! 

  2. maTTes says:

    Danke für die Verlinkung.
    Es geht aufwärts :)

  3. DonRivas says:

    Wirklich eine top Übersicht und vielen Dank für die Verlinkung :) Gebe mir Mühe die Einnahmen bzw. den TKP weiter zu steigern ;) Natürlich muss ich mich auch in Sachen Besucher weiter verbessern, so dass ich auch die Einnahmen weiter steigern kann

    DonRivass letzer Blogeintrag: Blogeinnahmen und Statistik September 2008 

  4. Justin says:

    Ein sehr cooler Artikel geworden.

    Justins letzer Blogeintrag: Google 2001 – Suchergebniss Vergleich 

  5. Apfelknacker says:

    Jep, sehr geile Übersicht. Vorallem die Screens sind wunderbar, weiter so! :)

    Apfelknackers letzer Blogeintrag: Blogeinnahmen und Statistik September 2008 

  6. Pingback: hype.yeebase.com

  7. Mark Ralea says:

    Hi,

    habe für den Monat September meine Einnahmen gepostet. Nebenbei sieht das Layout richtig gut aus.

    Grüße
    Mark

  8. Chris [Reiffix] says:

    @Mark:

    Alles klar, nehme dich morgen rein. Schaff ich heute nicht mehr. Danke fürs veröffentlichen! :-)

    P.S. Sehe grade das Layout im IE ist nicht optimal, werde da nochmal ran müssen.

  9. Ricardo says:

    Wenn die so weitermachen, sind sie ja (ohne Abzüge) in etwa 1100 Monaten Millionäre!

    Schade das Deutsche Blogs im internationalen Vergleich immer noch so hinterherhinken.

    Ricardos letzer Blogeintrag: Whats up with all these Facebook groups? 

  10. Pingback: Auswertung: Was verdienten deutsche Blogger im September 2008 : bloggylicious.de

  11. Konstantin says:

    Auch ich habe meine Einnahmen mit einer leichten Steigerung zum Vormonat veröffentlicht: http://grundlagen-computer.de/blog-tipps/blogeinnahmen-september-2008

  12. Peter says:

    Guter Beitrag, besonders die Aufschlüsselung der Einnahmen, danke fürs erstellen!

  13. x-stream says:

    nette Liste! Danke für die Arbeit

    x-streams letzer Blogeintrag: Blogeinnahmen September 2008 

  14. Mediensache says:

    Ich konnte meine Besucherzahlen + Einnahmen diesen Monat auch fast verdreifachen. Bin leider nicht in deiner liste :-(

    Allen noch einen schönen feiertag

    Mediensaches letzer Blogeintrag: Blog-Einnahmen – September 

  15. .wired says:

    Warg, ich mach auch mal einen auf aufdringlich-nörgelnd, will auch in die Liste :P =)
    Ist aber wirklich eine schöne Übersicht geworden!

    .wireds letzer Blogeintrag: Content ist König! 

  16. Peter says:

    Gute Zusammenstellung über die Einnahmen der Blogger.

    Peters letzer Blogeintrag: Ist mein Geld noch sicher ? 

  17. Chris [Reiffix] says:

    @wired, Mediensache,Konstantin:

    Heute Abend nehme ich eure Einnahmen auch auf. Vorher schaffe ich es leider nicht. :-)

  18. Christian says:

    Es wäre wirklich mal genial, wenn der ein oder andere Nischenblog über seine Einnahmen berichten würde. Die Einkünfte werden ja eigentlich nur ausschließlich von Cash-Bloggern und SEO-Blogs bekannt gegeben. Ich denke, dass die ganzen anderen thematischen Blogs doch schon sehr ordentlich verdienen werden (vierstellig im Monat).

  19. hmmm, wenn ich das Finanzamt wäre, fände ich solch eine Übersicht auch toll :-)

    Papa Bodehases letzer Blogeintrag: Das erleuchtete Trio 

  20. Damian says:

    Naja,

    wer seine Steuererklärung richtig macht, braucht auch nichts zu befürchten. ^^

  21. Starreporter says:

    Werde die Monate wohl auch mal meine Einnahmen veröffentlichen, mal gucken ob ich es bis dahin noch ein wenig nach vorne treiben kann! Ansonsten sehr schöne Auflistung danke dafür ! :)

    Starreporters letzer Blogeintrag: Was hat Cameron Diaz da an ihrem Finger?! 

  22. TC Stahl says:

    Also zwei Erkenntnisse nehme ich aus diesem Beitrag mit:

    1. Mittlerweile veröffentlichen sogar die kleinsten Blogs ihre Einnahmen. 6,69 Euro und das bei einem plus von 35% sind ja eher zu vernachlässigen (Soll jetzt nicht überheblich klingen!).

    2. Die ersten drei Blogger könnten im Zweifelsfall sogar davon leben – insbesondere “Selbständig im Netz”. Das ist doch mal eine gute Nachricht für die deutsche Blogsphäre. Dahin zu kommen dürfte den meisten freilich schwer fallen.

    Zum Schluß noch eine Frage: Gibt es ein Netzwerk, über das Direktvermarkter ihre Kunden erreichen? Der starke Anstieg dieses Bereichs auch bei kleineren Blogs läßt dies vermuten.

    TC Stahls letzer Blogeintrag: Höherer PageRank durch geregelte Kommentar-Links als Win-Win-Strategie 

  23. infogurke says:

    Linkverkauf: 150,00EUR

    Warum schreibt er nicht gleich ne mail an Google?

    infogurkes letzer Blogeintrag: JavaScript kann barrierefrei/barrierearm sein 

  24. CashBlog says:

    Danke für die Erwähnung und die Hinweise zu meinem Blog. @TC Stahl: Da gibt es einige, so z.B. AdShopping oder halt via Direktanfrage. Immer mehr nutzen beides in ihrem blog. Da der Aufwand für die Direktvermarktung nicht zu unterschätzen ist.

    CashBlogs letzer Blogeintrag: Erfolgstagebuch ( 9 ) : Neue Site, Affiliate und Partner 

  25. Pingback: Auf den Spuren der Republik | » Wer ist hier der ProllBlogger?

  26. Pingback: datenschmutz.net

  27. Pingback: Nachrichten aus dem Netz /3 | DonRivas.ch

  28. Nat Russkia says:

    Interessante Übersicht, aber mich bedrücken Zweifel, ob die Veröffentlichung der Blogeinnahmen in der Höhe von 6 Euro irgendwas nicht mehr Personalkosten verursacht und mehr Strom kostet als eigentlich an Cah geflossen ist. Schönes Hobby, das ihr da habt – trotzdem.

    Nat Russkias letzer Blogeintrag: Eurovision Song Contest 2009 in Moskau 

  29. uncleboob says:

    Hallo,

    wie genau kann auch ich teilnehmen – ich sollte so in etwa auf ~ 50 Euro / Monat kommen.
    Interessiert? Wie sind die Spielregeln?

  30. Pingback: » Blogeinnahmen und das Echo der Pro(ll)blogger

  31. Pingback: Blogistan Panoptikum KW40 2008 auf datenschmutz.net

  32. Stefan says:

    Danke für den Link! Ich habe den Linkverkauf auf Alter Falter! seit Ende September übrigens komplett eingestellt. Mein Versuch, den Linkverkauf mit Tradedoubler-Bannern auszugleichen, ist bislang allerdings ein Schuss in den Ofen: Kaum Klicks, kein Abschluss. Auch meine Google-Einnahmen werden sich durch diese Maßnahme voraussichtlich nicht wesentlich ändern. Schaun mer mal. Hauptsache auf der guten Seite der Macht. ;-)

  33. Chris [Reiffix] says:

    @Stefan:
    Angst vor Google? Was würdest du denn verlieren ohne die Textlinks? Hat sich bis jetzt irgendwo der Linkverkauf irgendwo böse auf die Suchanfragen ausgewirkt?

  34. Stefan says:

    Ich würde es nicht Angst nennen, sondern… – Respekt! :-)

    Die paar Kröten, die mir der Textlinks-Verkauf eingebracht hat – im Vergleich zu AdSense -, hoffe ich irgendwann durch andere Einnahmeformen auszugleichen. Noch bin ich auf der Suche.

    NoFollow-Textlinks beeinflussen natürlich die Google-Suchergebnisse – ist ja auch Sinn und Zweck von Textlinks-Käufern.

    Ob mir meine früheren Textlinks-Verkäufe geschadet haben, weiß nur Google. Aber ich habe in der Vergangenheit durchaus schon merkwürdige Verschiebungen in den Suchergebnissen beobachtet: Mal topp, mal flop. Jetzt guck ich mal, ob mein eCPM bei AdSense steigt. Bislang noch nicht, aber vielleicht kommts ja noch.

  35. Chris [Reiffix] says:

    @Stefan:
    Klar ist das der Sinn der Fellow-Links. Allerdings habe ich einige Seiten auf denen ich Links verkaufe (nicht der Blog), da hat zwar tatsächlich der PR verloren, aber die Suchanfragen sind gleich gestiegen oder höher geblieben.
    Bin gespannt, wie sich das bei dir auswirkt. Wünsche dir viel Glück, wie ich sehe treibst du ja auch die Direktvermarktung weiter voran :-)

  36. Jungs, auf Dauer geht da viel mehr!!!

  37. Pingback: » Direktvermarktung: Richtige Platzierung und Preisfindung

  38. blogistan says:

    So viel Geld ist das nicht, wenn man bedenkt, dass zB “Selbständig im Netz” so bekannt ist. Da hätte ich schon mehr erwartet. Verkauft jemand Textlinks über backlinkseller.de? Ich würde mich interessieren, wie da die Einnahmen sind im vergleich zu anderen Textlink-Plattformen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>